Hüftgelenk­ersatz

Die besten Kliniken für Hüftgelenk­ersatz in Deutschland

Quelle April 2020: Ergebnisse aus dem AOK-QSR Verfahren und der „Weissen-Liste“ unter Einbeziehung der Patientensicherheit/ Hygiene, Qualitätssicherung und behandlungsrelevanten Ausstattung von 1211 Kliniken (www.weisse-liste.de; www.aok.de; www.barmer.de)*

Platz Klinikum Informationen
Platz 1 Westfälisches Gelenk- u. Endoprothesenzentrum
Klinik für Orthopädie
Unna
ek-unna.de
Weiterempfehlung: 91 %
Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 90 %
QSR Wert: 0,3*(0,0-1)
Behandlungsfälle: 594
Platz 2 Kliniken Dr. Erler GmbH
Klinik für Orthopädie 
Nürnberg
erler-klinik.de
Weiterempfehlung: 89 %
Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 87 %
QSR Wert: 0,6*(0,3-0,9)
Behandlungsfälle: 980
Platz 3 Universitätsklinikum 
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie 
Heidelberg
klinikum.uni-heidelberg.de
Weiterempfehlung: 86 %
Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 86 %
QSR Wert: 0,6*(0,1-1,0)
Behandlungsfälle: 536
Platz 4 Waldklinik 
Zentrum für Orthopädie 
Eisenberg
waldkliniken-eisenberg.de
Weiterempfehlung: 91 %
Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 88 %
QSR Wert: 0,6*(0,4-0,9)
Behandlungsfälle: 1092
Platz 5 St. Franziskus Hospital 
Klinik für Orthopädie I
Münster
sfh-muenster.de
Weiterempfehlung: 88 %
Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 87 %
QSR Wert: 0,7*(0,2-1)
Behandlungsfälle: 733
Platz 6 Krankenhaus 
St. Josef Hospital 
Wuppertal
krankenhaus-st-josef-wuppertal.de
Weiterempfehlung: 85 %
Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 84 %
QSR Wert: 0,7*(0,3-1)
Behandlungsfälle: 436
Platz 7 St. Josefskrankenhaus
Loretto-Krankenhaus 
Freiburg
rkk-klinikum.de
Weiterempfehlung: 86 %
Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 85 %
QSR Wert: 0,7*(0,4-1)
Behandlungsfälle: 729
Platz 8 St. Vinzenz-Krankenhaus 
Klinik für Orthopädie
Düsseldorf
vinzenz-duesseldorf.de
Weiterempfehlung: 84 %
Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 84 %
QSR Wert: 0,7*(0,3-1,1)
Behandlungsfälle: 506
Platz 9 Diakonie Klinikum 
Orthopädische Klinik Paulinenhilfe
Stuttgart
diakonie-klinik.de
Weiterempfehlung: 91 %
Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 89 %
QSR Wert: 0,8*
Behandlungsfälle: 1521
Platz 10 Städtisches Klinikum 
Standort Friedrichstadt
Dresden
klinikum-dresden.de
Weiterempfehlung: 84 %
Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung: 84 %
QSR Wert: 0,9*
Behandlungsfälle: 465

*Alle 1211 Kliniken für Hüftgelenkersatz in Deutschland wurden zur Erstellung einer Ranglinkste nach folgenden unabhängigen und möglichst objektiven Leistungskriterien überprüft. Als Datenquelle dienten die publizierten wissenschaftlichen Aufarbeitungen des wissenschaftlichen Institutes der AOK (WIdO in Berlin), die Daten Krankenhausnavigatoren der Krankenkassen KKH und Barmer und der unabhängigen „weissen Liste“ der Bertelsmannstiftung:

  • überdurchschnittliche Behandlungsqualität nach AOK Qualitätssicherung mit Routinedaten 2015-2017 (geringste QSR-SMR Werte) das bedeutet niedrigste Rate für Komplikationen, d.h. Kliniken mit einer geringen Wahrscheinlichkeit für unerwünschte Ereignisse wie: ungeplante Folgeoperation, Chirurgische Komplikationen nach dem Eingriff wie Hüftgelenksnaher Bruch, Sterblichkeit innerhalb von 90 Tagen
  • Höchste Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung durch die Fachabteilung PEQ Untersuchung der Krankenkassen (AOK‘s, KKH, Barmer…)
  • Hohe Weiterempfehlungsrate der Fachabteilung durch die Versicherten und Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung
  • Überdurchschnittliche Behandlungsfälle in der Hüftendoprothetik
  • Mind. 90% erfüllte Kriterien bzgl. behandlungsrelevanter Ausstattung der Abteilung; mind. 90% erfüllte Kriterien zur gesetzlichen Qualitätssicherung und mind. 90% erfüllte Kriterien zur Patientensicherheit und Hygiene
  • Teilnahme am Endoprothesenregister Deutschland (u.a. Datenanalyse zur Prothesenhaltbarkeit und Behandlungsqualität der Klinik im Vergleich möglich)

Ergebnisse aus den USA zeigten, dass gerade die Veröffentlichung von Ergebnissen der Kliniken zu Komplikationen nach komplexeren Operationen, wie bei Knie- und Hüftprothesenprothesen, zur Verbesserung der Qualität der Kliniken langfristig geführt hat, da Kliniken mit anhaltend schlechter Qualität nicht mehr von Patienten aufgesucht wurden. Hierdurch gab es einen deutlichen Motivationsschub für die Kliniken bessere Leistungen mit weniger Komplikationen zu erzielen. (Hannan et al. 1995; Marshall et al. 2000; Epstein 2000; New York State Department of Health 2001). ​